Datenschutzbestimmungen


Die Vertraulichkeit Ihrer Daten – und es sind Ihre Daten, nicht unsere! – ist uns ein großes Anliegen. Wir greifen immer nur auf Ihr Konto zu, um Ihnen bei einem Problem zu helfen oder einen Softwarefehler zu beheben. Wir öffnen keine hochgeladenen Dateien, es sei denn, Sie bitten uns darum. Wir protokollieren alle Zugriffe auf alle Konten, sodass wir jederzeit überprüfen können, dass kein unbefugter Zugriff stattgefunden hat, solange die Protokolle aufbewahrt werden.

Identität & Zugang

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten niemals an Dritte verkaufen und wir werden Ihren Namen oder Ihr Unternehmen auch nicht ohne Ihre Erlaubnis zu Marketingzwecken verwenden.

Wenn Sie dem Biings-Team eine Frage schreiben oder um Hilfe bitten, speichern wir diese Korrespondenz und die E-Mail-Adresse für zukünftige Referenzen. Wenn Sie unsere Marketingseiten durchsuchen – und nur diese Seiten, nicht die Webanwendung – verfolgen wir dies zu statistischen Zwecken (wie Besuche, Konversionsraten und zum Testen neuer Designs). Wir speichern auch alle Informationen, die Sie freiwillig geben, solange es sinnvoll ist.

Die einzigen Momente, in denen wir Ihre Informationen teilen sind:

  • Um von Ihnen angeforderte Produkte oder Dienstleistungen mit Ihrer Erlaubnis bereitzustellen.
  • Um illegale Aktivitäten, mutmaßlichen Betrug, Situationen mit potenziellen Bedrohungen der körperlichen Sicherheit einer Person, Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen oder anderweitig gesetzlich vorgeschrieben zu untersuchen, zu verhindern oder Maßnahmen zu ergreifen.
  • Wenn Biings oder seine Muttergesellschaft Ismat Group von einem anderen Unternehmen übernommen wird oder mit diesem fusioniert, benachrichtigen wir Sie, bevor Informationen von Ihnen übertragen werden und einer neuen Datenschutzrichtlinie unterliegen.

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Informationen

Sie haben vielleicht schon von der Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO") in Europa und dem Bundesgesetz über den Datenschutz ("DSG") in der Schweiz gehört. Jede dieser Vorschriften gewährt den Personen, die unter ihrem Schutz stehen, bestimmte Rechte in Bezug auf ihre von uns gesammelten personenbezogenen Daten. Dementsprechend erkennt Biings sowohl das DSG als auch die DSGVO an und wird diese einhalten, sofern dies nicht durch geltendes Recht eingeschränkt ist. Die Rechte nach DSG und DSGVO umfassen:


  • Zugangsrecht. Dies umfasst Ihr Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie sammeln, und Ihr Recht, Informationen über die Weitergabe, Speicherung, Sicherheit und Verarbeitung dieser Daten zu erhalten.
  • Recht auf Berichtigung. Dies ist Ihr Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung. Dies ist Ihr Recht, vorbehaltlich bestimmter Einschränkungen nach geltendem Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten aus unserem Besitz gelöscht werden (auch bekannt als „Recht auf Vergessenwerden“). Wenn wir jedoch nach geltendem Recht verpflichtet sind, Ihrem Antrag auf Löschung Ihrer Daten nachzukommen, kann die Erfüllung Ihres Antrags Sie daran hindern, die Dienste von Biings zu nutzen, und kann zur Schließung Ihres Kontos führen.
  • Recht auf Beschwerde. Sie haben das Recht, sich über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Dies ist Ihr Recht, eine Einschränkung der Art und Weise zu verlangen, wie und warum Ihre personenbezogenen Daten verwendet oder verarbeitet werden.
  • Widerspruchsrecht. In bestimmten Situationen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.
  • Recht auf Portabilität. Dies ist Ihr Recht, die personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben, zu erhalten und diese an eine andere Partei zu übermitteln.
  • Recht, keiner automatisierten Entscheidungsfindung unterworfen zu werden. Dies ist Ihr Widerspruchsrecht und das Recht zu verhindern, dass eine Entscheidung, die Ihnen gegenüber rechtliche oder in ähnlicher Weise erhebliche Wirkung entfaltet, ausschließlich auf automatisierten Verfahren beruht. Dieses Recht ist jedoch eingeschränkt, wenn die Entscheidung für die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist, nach geltendem europäischem Recht zulässig ist oder auf Ihrer ausdrücklichen Zustimmung beruht.

Viele dieser Rechte können ausgeübt werden, indem Sie sich bei Biings anmelden und Ihre persönlichen Daten direkt aktualisieren. Wenn Sie Fragen zur Ausübung dieser Rechte haben oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an [email protected].


Von uns verwendete Prozessoren

Im Rahmen der von uns bereitgestellten Dienstleistungen und nur im erforderlichen Umfang können wir bestimmte Drittverarbeiter einsetzen, um einige Ihrer personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Informationen zur Identifizierung dieser Auftragsverarbeiter und deren Standort finden Sie in unserer Liste der Unterauftragsverarbeiter. Wir haben mit jedem Auftragsverarbeiter geeignete Datenverarbeitungsverträge, die der DSGVO entsprechen.


Sicherheit & Verschlüsselung

Alle Daten werden bei der Übertragung von unseren Servern an Ihren Browser per SSL/TLS verschlüsselt. Die Datenbanksicherungen werden ebenfalls verschlüsselt. Die Daten werden nicht verschlüsselt, solange sie in unserer Datenbank aktiv sind (da sie bereit sein müssen, Ihnen bei Bedarf zugesendet zu werden), mit Ausnahme Ihrer Passwörter, die immer verschlüsselt sind.

Weitere Informationen darüber, wie wir Ihre Daten schützen, finden Sie in unserer Sicherheitsübersicht.


Server- und Datenstandort

Die Softwareanwendung von Biings läuft auf einem in der Schweiz betriebenen Server. Wenn Sie sich außerhalb der Schweiz befinden, beachten Sie bitte, dass alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, in die Schweiz übertragen werden. Durch die Nutzung von Biings, die Teilnahme an einem unserer Dienste und/oder die Bereitstellung Ihrer Informationen stimmen Sie dieser Übertragung zu.



Gelöschte Daten

Alle Ihre Inhalte werden nach der Kündigung sofort nicht mehr zugänglich sein. Wenn Sie Ihr Konto kündigen, übertragen wir alle Ihre auf unserem Server gespeicherten Daten an Sie und stellen sicher, dass alles in den letzten 30 Tagen von unseren Servern gelöscht wird. Ihre Daten können nicht wiederhergestellt werden, nachdem sie endgültig gelöscht wurden.


Strafverfolgung

Biings wird Ihre Daten nicht an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben, es sei denn, ein Gerichtsbeschluss sagt dies aus. Wir lehnen Anfragen von lokalen und bundesstaatlichen Strafverfolgungsbehörden entschieden ab, wenn diese ohne Gerichtsbeschluss nach Daten suchen. Und sofern wir nicht rechtlich daran gehindert sind, werden wir Sie immer informieren, wenn solche Anfragen gestellt werden.


Änderungen & Fragen

Biings kann diese Richtlinien hin und wieder aktualisieren – wir benachrichtigen Sie über wesentliche Änderungen per E-Mail an den Kontoinhaber oder durch einen auffälligen Hinweis auf unserer Website. Sie können jederzeit auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, diese ändern oder löschen, indem Sie sich an unser Support-Team wenden.

Fragen zu dieser Datenschutzerklärung? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beantworten sie gerne!